Habe ich schon einmal gelebt?

Frühere Leben Reinkarnation Heilung

 

Es ist eine der Ur-Fragen des Menschen - fast so, wie die Fragen:

"Gibt es ein Leben nach dem Tod?"  oder "Was passiert mit mir nach dem Tod?"


Mit der Reinkarnationstherapie ist es sicherlich möglich, mehr über seine früheren Leben zu erfahren. Doch für diese Art der Arbeit wäre dies zu wenig, denn das mögliche Potential ist bei weitem höher.

 

Aber eines vorneweg:
Für das Sich-Erleben und tiefere Kennenlernen über den Weg der Reinkarnationsarbeit ist es nicht von Bedeutung, ob Sie selbst an die Wiedergeburt oder frühere Leben glauben! Rückführungen dienen uns vor allem als Vergrößerungsglas, um die unbewusste Seite oder den bisher unbekannten Seelenanteil und innere Figuren kennenzulernen - bzw. sich wieder an sich selbst zu ERINNERN!

Höhere Ordnung Bewusstsein Reinkarnation Rückführung

 

Durch die Arbeit mit der Reinkarnationstherapie wissen wir, dass die Entwicklung der Seele spiralförmig verläuft. Jeder Kreis stellt eine Inkarnation dar. Darüber ist ein Leben und darunter. In jedem Leben will die Seele Erfahrung machen. Wenn aber vor unserem Leben nichts wäre (wirklich GAR NICHTS) und nach unserem Leben auch nichts, wäre es doch bei sonst aller vorzufindenden Perfektion der Schöpfung eine ziemliche Verschwendung, wenn nicht auch hier alles sehr genau auf eine größere Ordnung abgestimmt wäre.

 

 

Frankfurt Römer Therapie Rückführung

 

Eine Klientin bildert ihr Leben als junge Dienstmagd in einem vornehmen Haus in Frankfurt. Während der 4 Wochen der Reinkarnationssarbeit kann sie jede freie Minute damit verbringen, dieses Haus in der Stadt zu finden - ihre Erinnerung ist ja sehr plastisch und detailgetreu. Tatsächlich kommt die Klientin in der 3. Woche ganz aufgeregt morgens zur Sitzung und berichtet, in der Altstadt "ihr" Haus in der Nähe vom Römer entdeckt zu haben. Eine Erkenntnis für ihr heutiges Leben aber hat sie hier verpasst!

 


Die therapeutische Rückführungsarbeit, die hier betrieben wird, bewegt sich dagegen mehr in seelischen Bereichen. Sie betrachtet die Symbolebene als Brücke zu den eigenen Themen. Es ist der Beginn, das eigene seelische Muster zu entschlüsseln und es sich zurück ins Bewusstsein zu rufen. Deshalb wird auch davon gesprochen, sich an seine seelische Wahrheit zu erinnern. Klienten durchleben ihre Bilder auf emotionaler Ebene, erfahren dabei sehr viel über sich selbst.

Dienstmagd frühere Leben Therapie Iktir

 

Sie steigen in die Tiefe ein, tief in das innere Erleben, denken und handeln beim Bildern wie die Dienstmagd von damals. Sie erleben nochmal für sie HEUTE wichtige Teile dieses Lebens, die Ängste, Nöte und Freuden, die Parallelen zu ihrem heutigen Leben aufzeigen. Andere Figuren, wie ihr Dienstherr oder der Kutscher des Hauses, spiegeln ihr Eigenschaften von sich selbst, die sie selbst gar nicht so gerne an sich sieht - sie projiziert ihre unliebsamen Eigenschaften auf Figuren im Außen. Durch die Reflexion im Nachgespräch wird sie sich ihrer bewusst und kann das neu Erkannte als Erfahrungswert mit in ihr heutiges Leben nehmen.

 

Ein Klient findet bei einem normalen Rückführungsbegleiter sicherlich einige Ursachen für seine Leiden im heutigen Leben. Dies ist sicherlich legitim, doch nach dem umfassenden Weltbild ist da bei weitem mehr. Deshalb begnügt sich ein sehr guter Reinkarnationstherapeut nicht mit den Ursachen (denn diese haben wieder eine Ursache, die wieder eine Ursache in der Ursache haben), und geht mit dem Klienten an das Ur-Thema heran.

Herz Heilung Gesundheit Therapie Frankfurt Psychotherapie

 

Noch etwas zum Schluss:

  • Es geht weniger darum, auf Verstandesebene wissenschaftliche Beweise zu liefern, ob es frühere Leben gab
  • Es geht darum, EIGENE ERFAHRUNGEN zu machen, Berührbarkeit mit dem eigenen tiefsten Inneren herzustellen
  • Jeder kann sich selbst ein Urteil über die Unsterblichkeit der Seele bilden
  • Doch am Ende begegnet man doch immer wieder sich selbst!
  • Es geht zum Herzen!

Terminvereinbarung

Termine für eine Reinkarnationstherapie vereinbaren Sie von Mo-Sa zw. 12h-19h telefonisch über 069 958 64 828 oder schreiben eine E-Mail an info@enginiktir.de